Umfangreiches Crew Pool Programm

BSC_Logo_Profilbild-01

Autor: Ulrich Herburger

Bild: Ulrich Herburger

Die Whatsapp-Gruppe BSC-Sailing Team hat zu einer Saison vorbereitenden Video-Konferenz geladen. Eine umfangreiche Terminübersicht und ein freundschaftlicher Austausch im Sinne von Teambuilding nach langen, kalten Wintermonaten, machen Lust auf die kommende Saison.

Die geografische Verteilung der TeilnehmerInnen und Teilnehmer am virtuellen Meeting war deutlich größer als die Bodenseeregion und reicht von Würzburg bis Innsbruck. Der eine ist im Jobwechsel, die andere schreibt an der Diplomarbeit oder ist gerade im Umzug begriffen. Die einzelnen Lebenssituationen der jungen BSC-Crew-Mitglieder, die sich Ende Februar virtuell trafen, könnten unterschiedlicher nicht sein. Was sie aber eint, ist das Segeln, der Geruch von Wasser, die Kraft von Wind und Wellen, die Spannung beim Start und bei den Wettfahrten. Natürlich auch, vielleicht sogar vor allem, das Team-Erlebnis. 

Der Koordinator des Crew-Pools, Johannes Wilhelmer, hatte eingeladen. Mit dem gemeinsamen  Einwassern und dem Trainingsbeginn wird die Saison Anfang April eröffnet. Neben den J/70 Wettfahrten sieht die Planung die Mitwirkung bei den vom BSC veranstalteten Regatten vor. Für die Schweizer Lacustre Meisterschaft wird eine Teilnahme mit dem Jugendboot der Klassenvereinigung diskutiert. – Resumee des beobachtenden Teilnehmers: Die Vorfreude der Mitglieder auf des Crew Pools auf die Saison ist die schönste Freude. Nur gemeinsames Segeln ist schöner.

Und hier die Terminvorschau, Stand 26.2.2021

Weitere Beiträge

BSC_Logo_Profilbild-01

Wilhelmer/Herburger

BSC Marsch