Club Hock, Do. 4.3., 19:00 – Mit Hackspiels einmal um die ganze Welt

BSC_Logo_Profilbild-01

Autor: Ulrich Herburger

Bild: Thomas Hackspiel

Das ist der Traum von Thomas und Christiane Hackspiel. Sie träumen ihn schon lange, und jetzt wird er Wirklichkeit. 

Die Weltumsegelung unter dem Motto “Time AUT”, gleichnamig mit dem Boot,  beginnt wie eine Oper, nämlich mit einer Ouvertüre.  Zunächst wird das Boot zwei, drei Jahre lang im Mittelmeer eingesegelt. Dann geht es richtig los. – Darüber, über den Stand der Planung und Vorbereitung, berichtet uns Thomas beim kommenden Club Hock, am Donnerstag 4.3., 1900 Uhr. 

Mit der Versicherungsagentur “MySea” ist Thomas Hackspiel ein treuer Sponsor des BSC. Er ist derzeit gerade in Italien, um die “Time AUT” einzuwassern und meldet sich von dort via Videokonferenz. 

Wir werden, wie bereits Anfang Februar beim Meeting mit der Gemeinschaft für Seefahrt (GfS), via Zoom übertragen. Voraussetzung für die Teilnahme am virtuellen Club Hock  ist entweder ein Smartphone oder ein Computer mit Lautsprechern, wenn möglich auch mit Mikrofon und Kamera. Die Übertragung ist am Donnerstag bereits ab 17.30 Uhr geöffnet, sodass weniger Versierte das System rechtzeitig testen können.

Bitte mit diesem Link anmelden

Oder per Mail an info@bsc.or.at

Der Zugangslink zum virtuellen Clubraum und die Informationen zum Test werden Euch dann in der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag per Mail zugesandt. Der BSC-Vorstand hofft, dass dieser sicherlich spannende Vortrag mit Diskussion wieder auf großes Interesse stoßen wird. 

Weitere Beiträge

BSC_Logo_Profilbild-01

Wilhelmer/Herburger

BSC Marsch