Mitgliederversammlung 2022

BSC_Logo_Profilbild-01-1

Autor: Ulrich Herburger

Bild: Ulrich Herburger

Präsident, Präsidium und Vorstand eindrucksvoll bestätigt

Damit kein Missverständnis entsteht: Dieser Bericht ersetzt nicht das Protokoll, das alle Mitglieder bekommen werden. Er will eine Kurzfassung liefern über das, was bei der MGV berichtet und beschlossen wurde. Und soviel vorweg: Die MGV verlief in größtmöglicher Harmonie, ganz im Gegensatz zu den allgemein unruhigen Zeiten. Umso mehr wird der ruhige Hafen des BSC geschätzt.

Knapp an Coronabeschränkungen vorbei geschrammt ist die Mitgliederversammlung vom 18.3.2022 im Gasthof Lamm in Bregenz. Vorausgegangen ist ein tagesaktueller Appell, sich vor der Teilnahme noch zu testen. Das zeitigte mehrere positive Ergebnisse und kurzfristige Entschuldigungen. Viele waren bereits vorher eingegangen. Die Pandemie fordert also weiterhin ihre Opfer. Präsident Urs Hämmerle wertet es deshalb als erfreulich, dass trotz statutengemäßer Anwesenheitspflicht, immerhin rund 50 BSC-Mitglieder gekommen sind. Sie beweisen Sitzfleisch. Vor allem jene, die bereits vorher an der Generalversammlung des Fördervereins teilgenommen hatten. 16 Tagesordnungspunkte galt es abzuarbeiten. 2021 war die MGV mehr oder weniger an den Vorstand delegiert und virtuell abgewickelt worden. Umso mehr war also diesmal zu bewältigen.

Die Präsentation des Präsidenten liefert die Details. Namen, Zahlen, Daten, Fakten:

Geehrt werden Seglerinnen und Segler für 25 bzw. 40 Jahre Mitgliedschaft aus dem vergangenen und dem heurigen Jahr. Da kommen einige zusammen. Das zeigt sich an der erheblichen Menge an Gin-Flaschen, die aus der Produktion unseres Veranstaltungsreferenten Ralf Oesingmann stammen, standesgemäß für den BSC gelabelt.

Die Namen der Geehrten bitte dem PDF der Präsentation zu entnehmen. Die Preisverleihung der Clubmeisterschaft, die im Rahmen der Vorarlberg Landesmeisterschaft ausgetragen wurde, zeigt bekannte Gesichter.

Ein freundlicher Empfang gilt den 16 neuen Mitgliedern. Die Hälfte davon ist bei der Premieren-MGV anwesend und nimmt die Einstands-Tüte entgegen. Was ist da drin? BSC Microfaserhandtuch, BSC Aufkleber und der Clubstander.

Den umfangreichsten Teil der Tagesordnung bildet der Bericht des Präsidenten. Hier das Manuskript des mündlichen Vortrags.

Der Bericht des Präsidenten wird mit Spannung verfolgt. Die erfolgreiche Jugendarbeit mit dem Konzept des nahtlosen Übergangs von der Opti- bis zur J70-Klasse werde mit Interesse von anderen Clubs am Bodensee und beim ÖSV verfolgt, berichtet Thomas Giesinger.

Zahlmeisterin Vanessa Englmair konnte eine positive Bilanz vorlegen. Und das nach einem Corona-Jahr mit Sponsoren-Ausfällen. Trotzdem wurden zahlreiche Großveranstaltungen, wie die nachgeholte 125 Jahr-Galafahrt auf der Hohentwiel, die Landesmeisterschaft, die West-Ost und der Regatta-Höhepunkt, die Internationale Schweizer Meisterschaft der Lacustre Klasse, durchgeführt. Großes Lob für die höchst professionelle Buchführung erhält unsere Zahlmeisterin von Christoph Lang, der gemeinsam mit Daniela Matt die Revision vornahm:“ korrekte, sorgfältige, statutengemäße Verwendung der Gelder für den Segelsport und zur Pflege der Segelfreundschaft“, lautet sein Urteil.

Vor den Neuwahlen stellt Präsident Urs Hämmerle den Strategieprozess für die Entwicklung der Aktionsbereiche des BSC bis 2030 dar. Mehr dazu folgt dann in einer weiteren Clubveranstaltung. Hier die Präsentation für diesen TO-Punkt:

Die Strategie ist die Grundlage für die weitere Arbeit im neu zu wählenden Vorstand. Der Wahlvorschlag sieht in zwei Bereichen Veränderungen vor: Alexander Jos steht nicht mehr als Oberbootsmann zur Verfügung. Diese Agenden werden bis eine Nachfolge gefunden ist, im Vorstand aufgeteilt. Ulrich Herburger arbeitet im Bereich der Kommunikation weiterhin mit, aber aus Zeitmangel nicht mehr im Vorstand.Die zwei Positionen sind noch vakant und werden, sobald eine Nachfolge gefunden ist, kooptiert. Ein Redaktionsteam, das sich um Web, Newsletter, Social Media und PR kümmert, ist in Gründung begriffen. Präsident Urs Hämmerle und der bisherige Vorstand werden eindrucksvoll bestätigt. Es gibt nur wenige Stimmenthaltungen von Vorstandsmitgliedern. Neu ins Vorstandsteam werden Michael Pedratscher (Wettfahrten) und Markus Sonnbichler (Sponsoring) gewählt. Beide waren bereits kooptiert.

Alexander Höss, Jugendreferent, Markus Sonnbichler, Sponsoring, Ralf Oesingmann, Veranstaltungsreferent, Urs Hämmerle, Präsident, Alexander Giesinger, Vizepräsident, Florin Reiterer, Schriftführer und Vanessa Englmair, Zahlmeisterin bilden mit den abwesenden Uwe Joachim, Fahrtensegeln, und Michael Pedratscher, Sportreferent, den gewählten Vorstand für die nächsten zwei Jahre.

Generalversammlung BSC Förderverein

Bereits vor der Mitgliederversammlung stand die Generalversammlung des Fördervereins auf dem Programm. Sie ist ebenso einvernehmlich über die Bühne gegangen. Der wieder gewählte Präsident, Alexander Giesinger, informierte, dass derzeit die Erweiterung des Clubhauses diskutiert wird. Die Stellflächen für die Boote und Gerätschaften sind zu klein. Erörtert wird in diesem Zusammenhang auch ein Projekt für einen Ganzjahresbetrieb des Restaurants. Voraussetzung dafür ist aber, dass das Clubhaus im Zuge einer allfälligen Erweiterung auch winterfest ausgestattet würde. Die Verpachtung des Clubrestaurants läuft noch. Die Verträge sind in Ausarbeitung.

Weitere Beiträge

BSC_Logo_Profilbild-01-1-phpa76knmipo6ibtlffq620xnmt5iq0dnid0bnpbkg

Johannes Wilhelmer

BSC_Logo_Profilbild-01-1

Ulrich Herburger

BSC_Logo_Profilbild-01-1-phpa76knmipo6ibtlffq620xnmt5iq0dnid0bnpbkg

Ralf Oesingmann

BSC Marsch