“Jugend Segelt” im BSC

BSC_Logo_Profilbild-01-1

Autor: Alexander Höss

Bild: T. Giesinger, A. Jäger, A. Jacobs

Auch in diesem Sommer machte wieder die Seglerjugend den Hafen und den See unsicher. Nach dem in Corona-Zeiten bewährten Konzept, der Aufteilung in “Segler-Cracks” und “Startern” und zwei aufeinander folgenden Wochen, wurde auch dieses Jahr wieder trainiert. Hannah und Thomas als eingespieltes Coach-Team sowie zahlreichen Helfern aus Eltern und Clubmitgliedern machten die Segeltage wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis für die TeilnehmerInnen.

In der ersten Woche waren 10 SeglerInnen aus der Clubjugend des BSC am See und trainierten bei gar nicht so schlechten Wetterbedingungen von Donnerstag bis Sonntag. Dabei wurden auch etliche Wettfahrten durchgeführt und in den Klassen Laser und Opti regattiert. Die Mittagspause wurde jeweils im Clubhaus verbracht, die Wirte kümmerten sich um die hungrigen SportlerInnen und stärkten mit leckeren Menüs und frischen Salaten.

In der zweiten Woche waren dann 16 NeueinsteigerInnen angemeldet, die in die Segelwelt schnuppern wollten. Trotz eher miesen Wetteraussichten hatten wir aber großteils Glück und konnten das geplante Programm durchführen. Dank der Hilfe von etlichen Club- und Jugendmitgliedern waren die sog. “Starter” immer bestens betreut und hatten einen riesen Spass. An einem recht windigen Nachmittag erhielten wir auch die Möglichkeit das neue Einsatzboot der Wasserrettung zu besichtigen und uns bei einer kurzen Ausfahrt von dessen Leistung beeindrucken zu lassen.

Jedenfalls hatten wir mit der Jugend am See und im Club wieder jede Menge Spass, konnten wieder viele Neumitglieder vom Segelsport überzeugen und den Jugendbereich weiter ausbauen.

Fotoalbum der Segelcracks 1. Woche

Fotoalbum der Starter 2. Woche

Wir danken allen Helfern, Trainern und Clubmitglieder für die Unterstützung und Hilfe!

Weitere Beiträge

BSC_Logo_Profilbild-01-1-phpa76knmipo6ibtlffq620xnmt5iq0dnid0bnpbkg

Adrian Jäger / Eckehard Stolz / Angelina Stolz

BSC Marsch