Neujahrspost aus Holland

IMG_3248

Autor: Roger Scholtes

Bild: Roger Scholtes

Ein durch den BSC ermöglichter, sommerlicher Segelschlag wurde zum schönsten Urlaubserlebnis der holländischen Familie Scholtes im Jahre 2020. Ein nettes Mail erreichte uns dazu und hat uns, für die der Bodensee Selbstverständlichkeit ist, einmal mehr bewusst gemacht, in welch glücklicher Situation wir sind. 

Roger Scholtes aus Breda, NL, schreibt

Lieber Bregenzer Segel-Club,

Urlaub am Bodensee, wir haben uns seit Monaten darauf gefreut! Wir hatten uns die wunderbaren  Bilder von den schönen Segelschiffen vor dem malerischen Hintergrund angeschaut. ‘Das müsste man mal erleben können’, sagten wir uns. Eine Woche vor unserem Urlaub hatte unser Jüngster Sohn Yannick zum ersten Mal an einen Segelcamp teilgenommen, zuhause bei uns in den niederländischen Gewässern. Die ganzen 800km an den Bodensee hat er dann nur vom Segeln geschwärmt.

Abendessen beim BSC

Am ersten Abend in Bregenz hatten wir auf der BSC-Terrasse Abend gegessen. Ich wunderte mich, dass mann nirgendwo ein Segelschiff mit Kapitän mieten kann. Alleine trauen wir uns nicht auf den See. Denn wir kennen die Tücken des Gewässers und des Wetters nicht. Da kam mir die Idee, einfach den BSC an zu schreiben mit der Frage, ob wir denn nicht mal kurz mitsegeln dürften. Umgehend bekamen wir Antwort und innerhalb kürzester Zeit stand der Termin: Mittwoch den 29. Juli nachmittags. Sogar Proviant war an Bord (Landjäger, Bergkäse, Pärle, Vorarlberger Bier, Grüner Veltliner aus der Wachau und Rauchsaft…was will man mehr?) und Leinen los!

Erstmals ein Steuerrad in der Hand

Welch ein wunderbarer Nachmittag, den wir verbrachten. Yannick hatte zum ersten Mal ein Steuerrad in der Hand und durfte bei angenehmem Wind die Bregenzer Bucht absegeln. Das ist Werbung pur für Vorarlberg, das Segeln und natürlich den BSC. Eine unerwartete, sehr nette Bekanntschaft mit Kapitän Uli. Nachdem der Wind abgeflaut war, hatten wir noch eine Schwimmeinlage. Und gegen 19.30 Uhr waren wir wieder am Steg…

Das sind die Geschichten, die wir uns noch in Jahren erzählen werden. Gerne erinnern wir uns an die freundlichen Vorarlberger. Und gerne haben wir uns mit einer kleinen Spende für die BSC-Jugend bedankt. Seid ihr irgendwann mal in der Nähe von Breda? Dann meldet euch gerne und wir können uns für die Gastfreundschaft revanchieren. 

Euere Segelfreunde aus den Niederlanden

Roger, Lynnda, Julian und Yannick. 

Weitere Beiträge

BSC_Logo_Profilbild-01

Wilhelmer/Herburger

BSC Marsch