Clubabend 16.05.2014

Unter dem Motto "Bodensee Schifferpatent Update" starteten wir gestern um 19:15 in den Abend. Thomas Garnitschnig berichtete den 25 anwesenden Mitgliedern über das aktuelle Warnsystem, die vorherschende Wettersituation und vor allem über die Neuerungen der BSO, welche am 01.07.2014 in neuer Fassung erscheinen soll.
Wie sich gestern Abend herausstellte, wird es für uns Segler keine großen Umstellungen geben.

Auszug der Änderungen:

 - Funkkanal 16 - alle Schiffe die mit einem Funkgerät ausgestattet sind, müssen auf diesem Kanal für Notfälle sende- und empfangsbereit sein.

 - Fahrzeuge ohne ausreichenden spritzwassergeschützten oder wasserdicht verschließbaren Stauraum sind zur Mitführung von Rettungsmitteln ausgenommen. Für sie reicht eine Schwimmhilfe nach der Norm EN ISO 12402-5:2006. Dies betrifft insbesondere Surfer, Jollen wie Laser, Katamarane ..

Eine offizielle Liste mit den Änderungen gibt es noch nicht. Jedoch habe ich hier eine erste Zusammenfassung gefunden.

Besonders möchte der Vorstand erwähnen, dass Segelboote für jedes Crewmitglied eine Rettungsweste mit Kragen an Bord haben muss. Ist die Person mehr als 40 kg schwer, muss es eine Weste mit mehr als 100 N Auftrieb sein, bei Crewmitgliedern unter 40 kg Körpergewischt reicht eine Weste mit entsprechendem Auftrieb.

Thomas gestaltete den Vortrag sehr unterhaltsam