Wandertag 2018

Am Sonntag den 04. November trafen sich 15 Erwachsene und 4 Kinder kurz vor 10:00 Uhr bei der Pfänderbahn zum BSC Wandertag.

Nach anfänglichen Diskussionen was denn nun die Beste Route für die Teilnehmer und das Wetter sei, haben wir uns entschlossen mit der Bahn hoch zu fahren.

Mit jedem Meter den wir hochgefahren sind konnten wir dem Nebel im Tal mehr entfliehen, bis wir uns zwischen zwei Nebeldecken befanden. Also bei uns war alles frei

Dank an dieser Stelle an den BSC-Vorstand, für das bezahlen der Berg- und Talfahrt mit der Bahn.

Oben angekommen hat Hermann die bevorstehende Route an der Karte erklärt. Zuerst ging es natürlich zum Gipfelkreuz des Pfänders (1.062 m) hoch. Anschliessend am Gasthaus Moosegg (hier haben wir für nachher vorreserviert) vorbei am Fürberg auf den Hochberg. (1.069 m)

Danach gingen wir zum Gasthaus Moosegg zurück um uns mit Schnitzel und Kässpätzle wieder zu stärken. Danach ging es für alle auf die 15:00 Uhr Bahn ins Tal.

 

Wir waren ca. 3,25 Stunden (reine Gehzeit) unterwegs, legten ca. 12km zurück und bewältigten 375 Höhenmeter. Und all die Zeit hatten wir tolle Gespräche und eine Menge Spass.

Danke an alle die dabei waren – ein herrlicher Tag!

 

Vielen Dank an Josef und Hermann die hier die Führung übernommen haben.

 

Urs

(Veranstaltungsreferent)