Veranstaltungen

Turnen startet wieder!

Liebe Freundinnen und Freunde des BSC-Turnens,

 

wir starten am Donnerstag, 2. Oktober,18:30 Uhr in der Halle der Mittelschule Bregenz-Stadt, Belruptstraße, in die neue Trockensportsaison. Trainerin Roswitha steht uns in bewährter Form wieder zur Verfügung. Ich freue mich, die seit Jahren treuen Teilnehmer zu treffen und appelliere an alle, die bisher eine Ausrede fürs Nichtkommen hatten, wenigstens einmal hineinzuschnuppern. Speziell den neuen Mitgliedern bietet sich hier eine lockere Form der Integration in den Club. Ihr werdet sehen, dass die Angelegenheit zwar anstrengend und schweißtreibend ist, aber mit dem gemeinsamen Bier danach zugleich zu einem guten Gemeinschaftserlebnis wird. Also – aufraffen und mitmachen!

 

Bis bald!

Hermann

Einladung Interboot

Sehr geehrte Mitglieder

Der BSVb lädt alle Clubmitglieder zum "Welcome-Drink" auf den Messestand auf der Interboot 2014 ein. Treffpunkt ist am Samstag, den 29.09., ab 17:00 Uhr. Ebenfalls haben wir den neuen Newsletter übermittelt bekommen.

Einladung

Newsletter

Interboot

Clubabend 22.08.2014

Am gestrigen Abend (22.08) lud der Vorstand, unter dem Motto "30er EC Manöverkritik", zum Clubabend ein. Begonnen hat der Clubabend aufgrund des J70 - Treffen verspätet; dafür möchten wir uns bei den 25 pünktlich erschienenen Clubmitglieder entschuldigen.
Als erstes bekamen die Verantwortlichen von den anwesenden Teilnehmern ein großes Lob ausgesprochen: "Es war der schönste Europacup den ich je erleben durfte. Und da waren einige dabei.." (Anm.Heinz Wagner-Wehrborn). Auch die schriftlichen Zusendungen lassen uns sicher gehen, dass die Veranstaltung dem Großteil der Teilnehmer gefallen hat.

Natürlich haben wir uns nicht getroffen, um uns nocheinmal mit Lob überschütten zu lassen. Wir waren ebenso froh um Kritik, damit wir uns verbessern konnten - diese kam dann auch prompt.
Josef Bitsche übte ein wenig Selbstkritik, er hätte die zweite Wettfahrt am Samstag, aufgrund des abflauenden Südwindes, abschießen müssen. Ein weiterer Kritikpunkt war, dass es immer dieselben Helfer sind, die ihre Zeit opfern. Alle Nichthelfer seien jetzt angesprochen.
Weiters wurde bemängelt, dass diese Veranstaltung an den Mitgliedern vorbeigegangen sei. " .. Es wurde in keinem Wort erwähnt, dass Mitglieder willkommen sind.. ". Leider stehen uns die räumlichen Möglichkeiten nicht zur Verfügung. 124 Teilnehmer plus Begleitung und 20 Helfer füllten bei jeder Abendveranstaltung das Zelt (Samstag bis auf 2 Plätze alle verkauft).

Bei Diskussionen in kleiner Runde klang der Abend dann noch aus.

MJ