Mittwochsregatta 2014 8/12

Letzten Mittwoch (25.06) fand die Wettfahrt Nummer acht statt. Bei schwachem Südwind brachte Josef das Teilnehmerfeld ins Schwitzen, weil er erst 13 Sekunden vor dem geplanten Start auf eine Startverschiebung entschied. Kurz darauf baute sich ein drehender Nordostwind auf. Die Regattaleitung reagierte schnell und verzog die Bahn. Anschließend konnte nach einem Massenfrühstart unter der "Black Flag" gestartet werden. Gesegelt wurde mit diesem Wind dann nur zwei Runden.

Zwischenergebnis

MJ