Bundesligaauftakt am Traunsee

Die österreichische Bundesliga besteht im Jahr 2016 aus insgesamt 4 Events, wobei dann der letzte Bewerb am Bodensee ausgetragen wird. Der Bregenzer Segelclub hat das erste Event am Traunsee mit einem neu zusammengestellten Team beschickt. Mit Kurt Huppenkothen stand ein sehr erfahrener Steuermann zur Verfügung, der mit Alex Höss an der Großschot, Andreas Spiegel an der Fockschot und Jonas Bemetz auf dem Vorschiff die Herausforderung annahm.

Schon am vergangenen Donnerstag reiste das Team an den Traunsee und konnte gleich auch das neue Boot der Bundesliga, die Sunbeam 22.1 besichtigen. Der fehlende Traveller und ein recht enges Cockpit machten erst einmal keinen guten Eindruck. Am nächsten Tag beim ersten Training sah die Situation dann aber etwas anders aus. Obwohl das Boot eigentlich fürs Fahrtensegeln konzipiert ist, springt es bei leichtem Wind sehr schnell an und ist doch agil. Trotzdem reichte dann am Freitagnachmittag der Wind nicht für Wettfahrten aus und so mussten wir auf den Samstag warten, bevor es spannend wurde.

Die ersten zwei Wettfahrten konnten wir mit jeweils einem vierten Platz beenden, wobei es immer extrem knapp war und auch bessere Platzierungen in Reichweite lagen. Dies konnten wir dann zum Abschluss von Tag 2 beweisen und gewannen die dritte Wettfahrt - bedeutete den 6. Zwischenrang von 18 Teilnehmern.

Mit etwas mehr Wind am letzten Tag herrschten dann endlich gute Bedingungen für faire Wettbewerbe und wir starteten voll motiviert in den Tag. Aufgrund einiger unglücklicher Vorfälle auf der Regattabahn, von einem diskussionswürdigen Penalty bis zu einem Sonnenschuss an der Luvmarke, konnten wir nicht mehr ganz an die Leistungen des Vortags anschließen und fuhren auf die Plätze 5, 6 und 4. Am Ende platzierten wir uns dann auf dem 10. Rang von 18 Teams. An sich können wir bei dem hohen Niveau der Bundesliga und den fehlenden Trainingszeiten sehr zufrieden mit dieser Leistung sein und haben eine gute Basis für die nächsten Events gelegt. Schon am kommenden Wochenende wird Lisbeth und Uli Diem mit Andreas Spiegel und Johannes Zangerl am Wörthersee den Bregenzer Segelclub beim zweiten Bewerb vertreten!