Perfekte Veranstaltung - Optirace 2016 beim Yachtclub Rheindelta

Am vergangenen Sonntag war unser BSC-Jugendteam wieder im Regattaeinsatz. Mit sieben SeglerInnen gemeldet, stellten wir diesmal sogar die Hälfte aller Teilnehmer und hatten somit beste Voraussetzungen für gute Platzierungen. ;-)

Bei herrlichem Wetter und schöner Brise in der Fußacher Bucht fanden wir optimale Bedingungen für die Kinder vor. Einzigartig bei dieser Regatta ist das Zuschauerschiff (ein umgebautes Kiesschiff) mit toller Bewirtung, Shuttledienst ans Land und einer Plattform zum Festmachen der Optis. So können die Betreuer, die Eltern und Verwandte das Geschehen hautnah miterleben und die RegattiererInnen anfeuern. Die Vorrunde wurde jeweils in zugelosten Fünfergruppen bestritten, nach gesamt sechs Wettfahrten standen dann die Flotteneinteilungen fest. Mit einem Teilnehmer in der Goldflotte, vier in der Silberflotte und zwei in der Bronzeflotte hatten wir überall unsere Eisen im Feuer und fieberten den Finalläufen entgegen. Nach einer Stärkung auf dem Zuschauerschiff ging es dann für die SeglerInnen abwechselnd wieder auf die angrenzende Regattabahn, immer auf einem anderen Boot, um möglichst faire Verhältnisse zu schaffen.

Schlussendlich war es in fast allen Flotten eine sehr enge Geschichte, alle SeglerInnen innerhalb einer Flotte waren leistungsmäßig auf einem ähnlichen Niveau. So waren sehr spannende Races zum Abschluss angesagt, die auch einige Überraschungen brachten:

 

Goldflotte

Jonathan Höss, 5. Platz

 

Silberflotte

Florian Mehser, 1. Platz

Eva Spiegel, 4. Platz

Maurice Schrom, 5. Platz

Gregor Binder, 6. Platz

 

Bronzeflotte

Matthias Höss, 2. Platz

Magdalena Lintner, 3. Platz

 

Das Optirace 2016 war die letzte Regatta für das BSC-Jugendteam in diesem Jahr und ein echtes Highlight dank der perfekten Organisation durch den Veranstalter, den Yachtclub Rheindelta. Vielen Dank nochmals, wir kommen nächstes Jahr wieder!