Harder Jugendcup 2016 mit starker BSC Teilnahme

Am vergangenen Wochenende stand die erste größere Opti-Regatta für unser neu formiertes Jugendteam auf dem Programm, der Harder Jugendcup 2016. Sieben SeglerInnen des BSC hatten sich dazu gemeldet und somit stellte unser Club die meisten Optisegler bei dieser Regatta. Mit unserem Lukas Knothe hatten wir einen erfahrenen Regattierer dabei, der zusammen mit unserem Trainer Manuel Quendler den „Neulingen“ die Segelanweisungen näherbrachte und natürlich auch für gute Stimmung sorgte.

Am ersten Tag konnten wir bei noch warmen Temperaturen die erste Wettfahrt absolvieren, wobei sich alle SeglerInnen hervorragend behaupten konnten und einige sogar im vorderen Drittel mitmischen konnten. Eine heranziehende Schlechtwetterfront beendete dann die zweite Wettfahrt, dafür ging es dann umso schneller mit stärkerem Wind zurück in den sicheren Hafen.

 

Der zweite Tag war dann leider von niedrigen Temperaturen und Regen geprägt. Zwei aufeinander folgende Wettfahrten, die lange Zeit auf dem Wasser und einige Kenterungen brachten dann unsere  SeglerInnen an ihre Grenzen. Trotzdem hielten die meisten tapfer durch, konnten aber nicht mehr ganz an die tollen Ergebnisse des Vortags anschließen. Dies war aber alles schon wieder vergessen, als es im Festzelt des Yachtclub Hard zur Siegerehrung mit Preisen für alle Teilnehmer ging.

 

Lukas Knothe 5. Platz Opti A

Maurice Schrom 12. Platz Opti A

 

Eva Spiegel 7. Platz Opti B

Jonathan Höss 8. Platz Opti B

Marie Ender 10. Platz Opti B

Lorenz Ender 15. Platz Opti B

Emil Schmalfuß 16. Platz Opti B

 

Jedenfalls hat es den Kindern gut gefallen, wir haben alle viel gelernt und die Ergebnisse können sich für die erste Regatta jedenfalls sehen lassen. Unser Dank gilt auch den helfenden Eltern sowie unserem Zeugwart Christian Knothe und den Helfern auf dem eigenen Betreuerboot Andi Spiegel, Hanspeter Simma, Matti und Alex Höss.